top of page

5-Must-Haves für die freie Trauung

Da ich ja auch als freie Traurednerin tätig bin, habe ich euch heute einmal meine 5 liebsten Must-Haves für die freie Trauung zusammengefasst:



Traubogen, Hintergrund freie Trauung
  1. HINTERGRUND oder RAHMEN: ich finde einen tollen Hintergrund wie einen Traubogen oder eine Blumensäule einfach schön. Er rahmt die Trauung ein. Gibt euch einen tollen Hintergrund für Fotos und kann später so toll für Gästefotos oder als Selfie-Station genutzt werden.

  2. SEIFENBLASEN BAZOOKA: finde ich herrlich. Sie sorgen für wirklich richtig viele Seifenblasen und so viel Spaß bei den Gästen.

  3. PROFESSIONELLE REDNER*IN: unbedingt. Bitte keine Freunde, da diese oft wenig bis keine Ahnung haben von einem guten zeremoniellen Ablauf und tollen Ideen für Rituale und Beiträge haben. Oft fallen sie dann kurzfristig aus, weil sie sich dann die Trauung doch nicht zutrauen. Und dann ist es eigentlich unmöglich noch eine gute Redner*in kurzfristig zu finden.

  4. SONNEN- UND REGENSCHUTZ: Auch unbedingt. Ab 25 Grad in der prallen Sonne wird es ähnlich nass wie bei Regen. Sorgt also bitte immer für ausreichend Schutz. Gerade auch für ältere Gäste, Schwangere und euch.

  5. EUREN GÄSTEN ZUGEWANDT SITZEN: Oft höre ich von meinen Paaren, ach so, man muss gar nicht sitzen wie in der Kirche? Nicht mit dem Rücken zu den Gästen? Nein. Ich empfehle immer, dass ihr den Gästen zugewandt sitzt. Einfach weil es ein schöneres Miteinander ist, wenn ihr ihre Emotionen sehen könnt. Gemeinsam Lachen und Weinen.


Sitzordnung freie Trauung

So ich hoffe euch haben meine 5 liebsten Tipps gefallen?


Falls ihr noch auf der Suche nach einer humorvollen und professionellen Traurednerin im Rhein-Main-Gebiet seid, dann meldet euch sehr gerne bei mir. Mehr Informationen bekommt ihr hier.


Herzliche Grüße

Eure

Steffi

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page