top of page

Gästeliste Hochzeit - wie erstellen & wen einladen


Gästeliste für eure Hochzeit erstellen
Gäst

Die Erstellung der Gästeliste für eure Hochzeit ist oft gar nicht so leicht und erfordert eine sorgfältige Überlegung und Planung. Sie ist eine der ersten Steps welche ihr angehen solltet, denn nur wenn ihr die ungefähre Größe eurer Hochzeitsgesellschaft kennt, könnt ihr die passende Location für euch finden und schauen ob die ihr mit eurem geplanten Budget hinkommt.




Hier sind einige Schritte, die euch helfen können:


  • Gästeliste mit Partner erstellen: Setz dich mit deinem Partner zusammen und erstellt gemeinsam eine Liste. Stellt sicher, dass beide Parteien gleichermaßen berücksichtigt werden.

  • Prioritäten setzen: Teilt eure Gäste in Kategorien wie enge Freuden, Familienmitglieder und Kollegen ein und vergebt auch entsprechende Prioritäten. Dies hilft euch, wenn ihr die Anzahl der Gäste reduzieren müsst.

  • Expertinnentipp von mir: wenn ihr euch überlegt, dass ihr mit jedem Gast nur 2 Minuten an eurem Hochzeitstag persönlich sprechen möchtet, wie lange würdet ihr bei eurer Gästeanzahl brauchen. Und deswegen empfinde ich eine Hochzeitsgesellschaft mit einer Größe von ca. 80 Personen als perfekt. Noch sehr persönlich, aber doch groß genug für eine tolle Party.

  • Kinder einplanen: Entscheidet, ob ihr Kinder auf eurer Hochzeit haben möchtet. Manche Paare bevorzugen eine kinderfreie Hochzeit, während andere Kinder herzlich willkommen heißen.

  • Budget festlegen: Kennt euer Budget, da dies Einfluss darauf haben wird, wie viele Gäste ihr einladen könnt. Denn ein maßgeblicher Kostenfaktor ist natürlich der Preis pro Person für Speisen und Getränke.

  • Reserven einplanen: Berücksichtige eventuelle Absagen und plane eine kleine Reserve ein.

  • Rücksicht auf Traditionen und Bräuche: In einigen Kulturen gibt es spezifische Erwartungen bezüglich der Gästeliste. Stellt sicher, dass ihr diese entsprechend berücksichtigt habt.

  • Kommunikation: Informiert eure Gäste so früh wie möglich über das Datum eurer Hochzeit, um sicherzustellen, dass alle an dem Tag auch Zeit haben.

  • Verwalte RSVPs: Gebt auf den Einladungskarten unbedingt an, dass die Gäste euch bis ca. 4 Monate vorher eine entsprechende Rückmeldung geben sollen, ob und mit wie vielen Personen sie teilnehmen. Nur so könnt ihr die finale Gästezahl ermitteln.


Die Erstellung der Gästeliste erfordert Zeit und Überlegung, aber mit einer klaren Planung könnt ihr sicherstellen, dass ihr die perfekte Location für euch findet, ihr im Budget bleibt und dass eure Hochzeit unvergesslich wird.


Wenn ihr noch Unterstützung bei der Planung eurer Hochzeit im Rhein-Main-Gebiet, rund um Wiesbaden, dem Rheingau und Rheinhessen benötigt, dann meldet euch jederzeit gerne hier bei mir. Wir holen euch an jedem Punkt eurer Planung ab.


Noch mehr Infos und gute Tipps gefällig? Schaut einfach einmal auf unserem Blog vorbei.


Herzliche Grüße aus Wiesbaden

Eure

Steffi



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page